Projektsteuerung 144. Grundschule Dresden

144. Grundschule Dresden - hpm
Projekt/ObjektProjektsteuerung für den Neubau der 144. Grundschule mit Neubau einer Einfeldsporthalle
Bauherr/AuftraggeberLandeshauptstadt Dresden, Hochbauamt
c/o ARCADIS Deutschland GmbH
BeschreibungAufgrund der wachsenden Schülerzahlen sollte kurzfristig eine 3-zügige Grundschule mit einer Einfeldsporthalle errichtet werden. Vorhandene Gebäude waren abzubrechen. Die Grundschule wurde in Modulbauweise hergestellt, wobei die fertigen Module vor Ort zum kompletten Gebäude zusammengefügt wurden. Die Gebäudehülle, bestehend aus Dach und Fassade wurde ebenfalls vor Ort hergestellt. Die Sporthalle war ein Wiederverwendungsprojekt und wird schulisch und außerschulisch genutzt.
ArchitektHertel+Schlotter (Schule); Heinle, Wischer+Partner (Sporthalle)
BGF3.360 m²
NUF1.945 m²
Dauer2012 – 2014
Leistungen
  • Projektsteuerung Stufen 1-5
  • Zusammenstellen des Fördermittelantrages
  • Erstellung des Verwendungsnachweises
BesonderheitenWiederverwendungsprojekt für Sporthalle, Funktionalausschreibung Schulgebäude, Modulare Bauweise des Schulgebäudes
Menü