BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Microsoft Corporation//Outlook 16.0 MIMEDIR//EN VERSION:2.0 METHOD:PUBLISH X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VTIMEZONE TZID:W. Europe Standard Time BEGIN:STANDARD DTSTART:16011028T030000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=10 TZOFFSETFROM:+0200 TZOFFSETTO:+0100 END:STANDARD BEGIN:DAYLIGHT DTSTART:16010325T020000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=3 TZOFFSETFROM:+0100 TZOFFSETTO:+0200 END:DAYLIGHT END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT CLASS:PUBLIC CREATED:20230331T084402Z DESCRIPTION:Der seit Jahren in Deutschland herrschende Sanierungsstau spiel t eine Schlüsselrolle für zwei der wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit. Die energetische Sanierung von Bestandsimmobilien spart nicht nur E nergie(-kosten)\, wertvolle Ressourcen und CO₂-Emissionen\, sondern kann gleichzeitig dringend benötigten Wohnraum schaffen. Dieser Bedeutung tru g vor zwei Wochen auch das EU-Parlament Rechnung\, indem es mit deutlicher Mehrheit für die vorgeschlagene Überarbeitung der Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (EPBD) und damit für eine schrittweise Sanierungspflicht in allen Mit gliedsländern stimmte.\nDoch die so wichtige Transformation birgt zahlrei che Hürden\, seien es komplexe gesetzliche Anforderungen\, bürokratische Fallstricke\, Planungs- und Kostenunsicherheiten oder schlicht unser gewo hntes "Abriss und Neubau"-Mindset. Grund genug\, das Thema in den Fokus de s diesjährigen Dresdner Immobiliensymposiums zu rücken. \n\nEinladung\n\ nGemeinsam mit dem BDA - Bund Deutscher Architektinnen und Architekten - L andesverband Sachsen und der Zukunftsinitiative simul+ des SMR Sächsische n Staatsministeriums für Regionalentwicklung laden wir Sie herzlich ein z um \n7. Dresdner Immobiliensymposium \n"Klima retten – Sanierungsstau ab bauen! Wie werden wir bauen?"\nDie Veranstaltung findet am 26. September 2 023 im Dresdner Hygienemuseum statt und bietet eine hervorragende Gelegenh eit\, sich über die neusten Entwicklungen zu informieren\, wertvolle Kont akte zu knüpfen und von Expertinnen und Experten zu lernen. \nIm Fokus de s Symposiums stehen zwei wichtige Themenschwerpunkte: die Herausforderunge n und Chancen einer Bestandssanierung als Lösung für Wohnraumknappheit u nd Klimaschutz sowie die Finanzierung und Förderung nachhaltiger Sanierun gsmaßnahmen. Unsere Referentinnen und Referenten werden aus erster Hand E inblicke in die aktuellen Entwicklungen und Trends geben und Ihnen wertvol le Erfahrungen und Best Practices vermitteln.\nDie konkrete Ausgestaltung des Programms ist derzeit in Entwicklung. Weitere Informationen finden Sie demnächst wie gewohnt unter www.henkel-pm.de so wie unter www.the-c2.de . Wir würden uns sehr freuen \, Sie auf unserem Symposium begrüßen zu dürfen und mit Ihnen gemeinsam die Zukunft des Bauens zu gestalten.\nMit freundlichen Grüßen\nThomas H enkel\n \n DTEND;TZID="W. Europe Standard Time":20230926T170000 DTSTAMP:20220303T134400Z DTSTART;TZID="W. Europe Standard Time":20230926T090000 LAST-MODIFIED:20230331T084402Z LOCATION:Deutsches Hygiene-Museum Dresden\, Lingnerpl. 1\, 01069 Dresden PRIORITY:5 SEQUENCE:0 SUMMARY;LANGUAGE=de:7. Immobiliensymposium Dresden von hpm\, BDA und simul+ TRANSP:OPAQUE UID:040000008200E00074C5B7101A82E0080000000070EDA7A8542DD801000000000000000 010000000CFC5E1FB85B91C4E8442187C1C096403 X-ALT-DESC;FMTTYPE=text/html: