Datenschutz zum Immobiliensymposium

Nachfolgend informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer Daten im Zuge unseres jährlich stattfindenden Symposiums.

1. Verantwortlicher
hpm Henkel Projektmanagement GmbH
Könneritzstr. 15
D- 01067 Dresden
E-Mail: info@henkel-pm.de
Telefon: + 49 351 873 238 -00

2. Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten
Frau Carina Thomas
Mail: dsb@datenschutzaussachsen.de

3. Zweck
Das jährliche Symposium wird von der Firma hpm Henkel Projektmanagement GmbH und dem BDA Bund Deutscher Architekten ausgerichtet und ist eine Fachveranstaltung, in der Vorträge und Diskussionsrunden die Entwicklungen der Immobilien- und Bauwirtschaft widerspiegeln. Neben der Informationsvermittlung bietet das Symposium den Veranstaltungsteilnehmern den Raum, die eigenen Geschäftsbeziehungen vertiefen und ausbauen zu können.
Wir erheben Ihre Daten im Zuge der Anmeldung über unsere Website oder bei telefonischer und persönlicher Anfrage. Wir verarbeiten Ihre Daten, um Ihnen Informationen über kommende, ähnliche Veranstaltungen zukommen zu lassen sowie zur Abrechnung der Anmeldung. Grundlage der Erhebung dieser Daten ist die gemäß Art. 6 Abs. 1 b) die Erfüllung des Vertrages sowie der vorvertraglichen Maßnahme.

Wir bedienen uns bei der Zustellung der Einladungen per Mail des Dienstleisters Rocket Science Group LLC d/b/a Mailchimp. Die Erhebung der personenbezogenen Daten aus der Nutzungsstatistik erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f EU DSGVO um:

  • den Zustellungserfolg unserer Einladungen sicher zu stellen,
  • die Themen des Symposiums an Ihren Bedarf anzupassen und
  • Ihnen die Möglichkeit des digitalen Widerrufs zur Verarbeitung Ihrer Daten zu geben.

Der Dienstleister ist zum Zeitpunkt des Versandes der Mails Privacy Shield gelistet.

Um auch Kunden und Interessenten, welche nicht an der Veranstaltung teilnehmen konnten einen Mehrwert zu bieten, werden wir Bilder und Videos der Veranstaltung, insbesondere der Redner, aufnehmen und auf der Website oder Portalen teilen.

Vor Veröffentlichung von Einzelaufnahmen der Redner oder Gäste, welche als Porträts dargestellt sind, werden wir Sie um eine Einwilligung bitten, sofern es sich um einen vertretbaren Aufwand handelt. Grundlage dieser Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f EU DSGVO

4. Wer erhält Zugriff auf Ihre Daten
4.1 Intern
Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur berechtigte Mitarbeiter Zugriff, welche diesen zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.
An Dritte werden Ihre Daten nur weitergegeben, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten, dies zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten erforderlich ist oder wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung haben.

4.2 Extern
Empfänger können sein: IT-Dienstleister (im Rahmen der Wartung), Provider, öffentliche Stellen

4.3 Veröffentlichung
Gemäß der Beschreibung unter Punkt 3 werden wir Bild- und Videomaterial auf unserer Website, auf den Videoportalen Youtube und Vimeo sowie auf den Businessportalen XING und LinkedIn veröffentlichen.

5. Dauer
Ihre Daten werden über den gesamten Zeitraum der Geschäftsbeziehung bei uns gespeichert. Unter Geschäftsbeziehung ist die Anbahnung und Abwicklung eines Vertrages zu verstehen.
Veröffentlichte Daten bleiben bis auf Widerruf gespeichert oder wenn die Informationen nicht mehr relevant sind.

6. Rechte der Betroffenen
Als von der Datenverarbeitung betroffene Person haben Sie das Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten gemäß Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung unzutreffender Daten gemäß Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung von Daten gemäß Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO.

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde ( Art. 77 DSGVO i.V.m § 19 BDSG).

Menü