Im Kraftwerk Mitte hat der Endspurt begonnen. Der Theaterneubau von SOD (Staatsoperette Dresden) und tjg (theater jungen generation) wird in den kommenden Wochen schrittweise fertiggestellt und dem Nutzer übergeben.

Anfang August konnten die beiden Theater den ersten Teil des Komplexes beziehen. Mit der Übergabe kann nun die Installation der Ausstattung erfolgen. Hierzu zählen unter anderem die aufwendige Scheinwerfertechnik der Bühnen, Hochregale in den Lagerflächen sowie das Mobiliar der Künstlergarderoben. Im Rahmen des Baucontrolling begleitet die hpm Henkel Projektmanagement GmbH die Abnahmen und Übergaben des Objektes. Die feierliche Einweihung der neuen Spielstätten ist für den 16. Dezember 2016 geplant.