TDD Schloss Albrechtsberg, Dresden

Schloss Albrechtsberg Wendeltreppe
Schloss Albrechtsberg Säulen
Projekt/ObjektTechnical Due Diligence Schloss Albrechtsberg, Dresden
Bauherr/AuftraggeberLandeshauptstadt Dresden,Amt für Hochbau und Immobilienverwaltung
BeschreibungDas Schloss Albrechtsberg aus der Mitte des 19. Jahrhunderts liegt eingebettet in eine historische Parkanlage am Elbhang in Dresden. Das dreigeschossige Hauptgebäude mit den beiden Turmanbauten und den Nebenflügeln besitzen eine dekorative Fassadengestaltung aus Sandsteinbekleidungen und Zierelementen. Die Innenräume sind größtenteils mit wertvollen Wand- und Deckenbekleidungen und Bodenbelägen in Originalsubstanz ausgestattet. Derzeit dient das historische Schlossgebäude für Repräsentationszwecke und Veranstaltungen.

Zur Bewertung erforderlicher Instandhaltungsmaßnahmen wurde die hpm Henkel Projektmanagement GmbH durch die Landeshauptstadt Dresden beauftragt, eine technische Bestandserfassung in Form einer Technical Due Diligence (TDD) durchzuführen. Ziel und Zweck dieser Bauzustandsanalyse ist die Feststellung des Instandhaltungsrückstaus sowie eine Kostenermittlung für die Instandhaltungsmaßnahmen.

Leistungszeitraum05/2017 – 10/2017
Leistungen
  • Prüfung von Bestandsdokumentationen
  • Objektbegehungen
  • Bauzustandsanalyse zur Baukonstruktion und technischen Ausrüstung
  • Kostenermittlung für Instandhaltungsmaßnahmen
Menü