VOF Verfahren Zweifach-Sporthalle Döbeln

Projekt/ObjektVOF-Verfahren für den Neubau einer Zweifach-Sporthalle am Schulzentrum „Am Holländer“ Döbeln
Bauherr/AuftraggeberGroße Kreisstadt Döbeln
BeschreibungDie Stadt Döbeln plante den Neubau einer Zweifachsporthalle am Schulzentrum in Döbeln. Der Neubau dient langfristig der Sicherstellung und Gewährleistung des Schulsports. Zudem sollte die Zweifachsporthalle gleichzeitig das Defizit an größeren, zusammenhängenden Hallen mit entsprechenden Spielfeldgrößen für den Vereins- und Freizeitsport verringern. Zielstellung für die funktionale, wirtschaftliche und zukunftsorientierte Vorgabe zum Standort der neuen Sporthalle und damit für die Abgrenzung der Planungsaufgabe, war der perspektivische Wegfall kleinerer, unwirtschaftlicher und stark sanierungsbedürftiger Sporthallen im Stadtgebiet.
Leistungszeitraum11/2015 – 06/2016
LeistungenBetreuung VOF-Verfahren Objektplanungsleistungen
BesonderheitenBauen unter laufendem Schulbetrieb
Menü