SektVO-Verfahren Zerstörungsfreie Schweißnahtprüfung (ZfP) für die Projekte FGL 32, FGL 61 und FGL 88

Projekt/ObjektZerstörungsfreie Schweißnahtprüfung (ZfP) für die Projekte FGL 32, FGL 61 und FGL 88
Bauherr/AuftraggeberONTRAS Gastransport GmbH
BeschreibungDie ONTRAS Gastransport GmbH plant die Neuverlegung der FGL 32 DN 500 bzw. DN 400, DP 25 von Räpitz nach Nörditz, Gesamtlänge Neubau ca. 54 km und der FGL 61 DN 500 bzw. DN 400, DP 25, von Neugattersleben nach Trajuhn, Gesamtlänge Neubau ca. 50 km einschl. Nebenanlagen sowie den Teilneubau der FGL 88 DN 300, DP 25 von Güstrow nach Kambs, Teillänge ca. 11,3 km einschl. Nebenanlagen.

 

Gegenstand dieser Ausschreibung war die Zerstörungsfreie Prüfung an Gashochdruckleitungen aus geschweißten Stahlrohren für die FGL 32, FGL 61 und FGL 88 in 3 Losen.

Leistungszeitraum10/2017 – 07/2018
LeistungenBetreuung eines Verhandlungsverfahrens nach SektVO
Menü