Die Beratung zu Vergabeverfahren beim Ausbau der Breitbandnetzinfrastruktur hat sich zu einem Schwerpunkt im Leistungsangebot der hpm Henkel Projektmanagement GmbH entwickelt. Die Herausforderung liegt darin, die Regelungen des Vergaberechts und des Fördermittelrechts aufeinander abzustimmen. Wir stellen Ihnen unser Leistungsspektrum und ein aktuelles Projekt vor.

Bundesförderprogramm Breitbandausbau und Digitale Offensive Sachsen

Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, ganz Deutschland bis Ende 2025 flächendeckend über Gigabit-Netze zu versorgen. Noch in dieser Legislaturperiode sollen alle Gewerbegebiete, Schulen und Krankenhäuser an das schnelle Breitband-Netz angeschlossen werden. Dafür wurde 2015 ein Bundesförderprogramm beschlossen und 2018 durch eine Novelle noch einmal deutlich verbessert.

Auch das Land Sachsen fördert den Ausbau der Breitband-Versorgung im Rahmen der „Digitalen Offensive Sachsen“ und bietet Beratung und Unterstützung durch das Breitbandkompetenzzentrum (BKZ). So konnte die Anzahl der mit 50 Mbit/s versorgten Haushalte in Sachsen bereits von 18,6 Prozent Ende 2010 auf 66 Prozent Mitte 2018 gesteigert werden. Dennoch besteht im nationalen Vergleich weiterhin großer Aufholbedarf, vor allem im ländlichen Raum.

VgV-Verfahren für Breitbandnetze in Städten und Gemeinden

hpm betreut zahlreiche Städte und Gemeinden bei der Ausschreibung der Planungsleistungen, eines der größten Projekte war der Breitbandausbau Chemnitz-Nord und Chemnitz-Süd. Erst im Juni wurde das VgV-Verfahren zum Ausbau des Breitbandnetzes in Ehrenfriedersdorf abgeschlossen. Die Stadt plant für Investitionskosten von knapp 3,5 Millionen Euro die Versorgung von ca. 1.800 Haushalten, 88 Unternehmen und sieben institutionellen Nachfragern. Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse sollen über 100 Mbit/s verfügen.

Eine besondere Herausforderung ergibt sich dabei durch die Bodenbeschaffenheit. Der Untergrund der Stadt Ehrenfriedersdorf, als ehemaliger Teil eines Zinnabbaugebietes, besteht in Großteilen aus unterschiedlichen Mittelgebirgsgesteinen wie bspw. Granit. Zudem müssen für die Erschließungen unter anderem Bachläufe gequert werden. Das Leistungspaket der Planer umfasst weiterhin die vollständige Berücksichtigung der Vorgaben des Fördermittelgebers und die Unterstützung der Stadt Ehrenfriedersdorf bei der Kommunikation mit allen Stakeholdern im Projekt.

Von Beratung über Durchführung bis Dokumentation – unser Leistungsangebot

Vier weitere Projekte sind derzeit bei hpm in Bearbeitung. Wenn auch Sie kompetente Betreuung und ein erfahrenes Team zur Ausschreibung Ihrer Breitband-Versorgung suchen, dann finden Sie hier eine Auswahl unseres Leistungsportfolios im Vergabebereich:

  • Vergabeberatung (Auswahl der Vergabeart, z.B. Verhandlungsverfahren, offene und nichtoffene Verfahren),
  • Terminplanung und Terminsteuerung des Vergabeverfahrens,
  • Formulierung der Aufgabenstellung zur jeweiligen Planungsaufgabe,
  • Erstellung der Mindestanforderungen, Zuschlagkriterien, Bewertungsmatrix,
  • Prüfung von Teilnahmeanträgen und Angeboten,
  • Vorbereitung und Durchführung von Verhandlungsgesprächen,
  • elektronische Durchführung und Dokumentation des Verfahrens (E-Vergabeakte),
  • Bereitstellung, Administration und Verwaltung der E-Vergabeplattfom,
  • Projektdokumentation auf breitbandausschreibungen.de