Im November 2018 fand die Übergabe des Neubaus am Wettiner Platz statt. Insgesamt 177 Wohnungen entstanden auf einem 8.000 m² großen Grundstück inmitten der Dresdner Altstadt unweit der Kreativschmiede „Kraftwerk Mitte“. Zusätzlich bezog das HOTEL INDIGO der InterContinental Hotel Group (IHG) das Quartier, das mit 132 stilvollen Zimmern die Südostseite des Wettiner Platzes säumt. Auf den 1.000 m² Einzelhandelsfläche eröffnen verschiedene Ladengeschäfte, darunter eine neue Filiale der Bäckerei Schwerdtner mit Café. In der Tiefgarage fanden 190 Pkw-Parkplätze für die Bewohner und die Kundschaft der Dienstleistungsunternehmen Platz.

Seit Sommer 2015 unterstützte die hpm den Bauherrn – die REVITALIS REAL ESTATE AG. Zuerst betreute das hpm-Vergabe-Team ein Wettbewerbsverfahren, das die Möglichkeiten der Fassadengestaltung auslotete. Das Hauptanliegen des Verfahrens bildete die Forderung nach einem städtebaulichen und architektonischen Lösungsansatz, der den Gründerzeit-Flair der umgebenden Nachbarschaft goutierte. Nach der ersten Runde verblieben sechs Architekturbüros. Am Ende entschied sich der Auftraggeber für zwei Entwürfe. Die Architekturbüros dd1 architekten und h.e.i.z.Haus Architektur.Stadtplanung gestalteten Abschnitte der 150 Meter umfassenden Fassade längs der Schweriner Straße.

Im weiteren Verlauf beauftragte der Generalplaner (MPP) die hpm mit der Objektüberwachung des Generalunternehmers. Die Bauüberwachung zielte auf eine kontinuierliche Qualitätssicherung. Weiterhin gewährleistete die hpm eine vertiefte Terminkontrolle der gesamten Bauabläufe. Die erbrachten Leistungen trugen einen wesentlichen Anteil an der planmäßigen Projektrealisierung. Thomas Cromm, Vorstand der REVITALIS: “In dem neuen Quartier vis-á-vis des Kraftwerk Mitte wohnt und übernachtet man inmitten eines außergewöhnlichen Kunst-, Kultur-, und Kreativstandortes. Wir freuen uns sehr, jetzt schon das dritte REVITALIS-Projekt in Dresden erfolgreich fertiggestellt zu haben.”