Baumanagement durch hpm: Dresdner „Haus am Schauspielgarten“ bezugsfertig

Inmitten der Dresdner Altstadt realisierte die Revitalis Real Estate AG in den vergangenen 2 Jahren einen Wohn- und Gewerbekomplex auf einem 4.500 m² großen Grundstück. Den Projektstart markierte 2014 ein Fassadenwettbewerb, den das Hamburger Architekturbüro MPP Meding Plan & Projekt GmbH für sich entscheiden konnte. Der Entwurf überzeugte u.a. durch seine geschwungene Fassade und die Blockrandbebauung, mit der das „Haus am Schauspielgarten“ die architektonischen Wesenszüge der historischen Gebäude der Altstadt zitiert. Vis-a-vis des 7-Geschossers befindet sich das Dresdner Staatsschauspiel. Der Zwinger und die Semperoper sind nur einen Steinwurf entfernt.

 

Insgesamt 142 Wohnungen unterschiedlichen Zuschnitts sind in dem modernen Neubau untergebracht. Auf einer 1.800 m² großen Gewerbefläche im Erdgeschoss eröffnete bereits im September 2018 eine REWE-Filiale. Zum Supermarkt gehören 20 Parkplätze in der zweigeschossigen Tiefgarage. Weitere 142 Pkw-Stellplätze sind den Mietern des Hauses vorbehalten.

 

Die MPP Meding Plan + Projekt GmbH beauftragte die hpm mit Leistungen im Bereich des Baumanagements. Dabei wurden u.a. das Baucontrolling und die Objektüberwachung verantwortet. Die Architekten und Ingenieurinnen der hpm benennen das Bauen im Bereich des historischen Stadtkerns als eine besondere Herausforderung des Projekts. Zusätzlich erschwerten die andauernde Hochkonjunktur und der damit einhergehende Kapazitätsmangel die Arbeitsbedingungen. Dass trotz fehlender Fachkräfte ein qualitätsgerechtes Baumanagement garantiert werden konnte, ist nicht zuletzt der Expertise des eingespielten Baumanagement-Teams der hpm zu verdanken.