Beiträge aus dem Jahr 0

hpm auf KulTour in Leipzig

Aktuelles

Zum diesjährigen Teamevent haben wir uns auf KulTour in die zweitschönste Stadt Sachsens begeben: Von preisgekrönter Architektur über international angesehene Kunst, von idyllischer Natur bis hin zur zünftigen Brauhausküche hatte Leipzig einiges zu bieten.

Fernsehturm Dresden aufgenommen vom Elbtal, Fotograf: Stefan Malsch, Quelle: Wikimedia Commons, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Planungen zur Revitalisierung des Fernsehturms in Dresden starten

Aktuelles

Nachdem 2021 die Fernsehturm Dresden GmbH als zukünftiger Betreiber präsentiert wurde, beginnt nun die Planungsphase zur Revitalisierung des Dresdner Fernsehturms. Die hpm Henkel Projektmanagement GmbH ist mit der Durchführung der Vergabeverfahren für die Auswahl eines Projektsteuerers sowie eines Generalplaners durch die Deutsche Funkturm beauftragt.

Nachruf Irene Peemüller

Aktuelles

Mit großer Bestürzung mussten wir erfahren, dass unsere langjährige Mitarbeiterin Irene Peemüller am Sonntag, dem 14. August 2022 nach längerer Krankheit unerwartet verstorben ist.

Hotel am Terrassenufer, Foto: hpm/Jan Holubek

Werkstattverfahren für das Hotel am Terrassenufer, Bewerbung bis 3. August

Aktuelles

Der Hamburger Investor und Projektentwickler REVITALIS REAL ESTATE AG sowie die Grundbesitzgesellschaft am Terrassenufer GmbH & Co. KG, Eigentümerin des Hotels, planen gemeinsam als Joint Venture das Refurbishment und damit die Neupositionierung des Hotels am Terrassenufer in Dresden. Die hpm Henkel Projektmanagement begleitet die Auslobung, die in enger Abstimmung mit dem Stadtplanungsamt entworfen wurde.

Feierlicher Einzug in unseren neuen Büro-Standort

Aktuelles

Gemeinsam mit langjährigen Kund:innen und Geschäftspartner:innen hat unser Team am 31. Mai den Einzug in die neuen Räumlichkeiten im Bürokomplex an der Löbtauer Straße Ecke Cottaer Straße gefeiert. Auch der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden, Dirk Hilbert, folgte unserer Einladung und lobte in seiner Ansprache die langjährige Zusammenarbeit bei verschiedenen bedeutsamen städtischen Projekten.

Eingangsbereich der neu sanierten Questenberg-Grundschule in Meißen. Foto: hpm Henkel Projektmanagement GmbH

Feierliche Einweihung der Grundschule Questenberg in Meißen

Aktuelles

Am 19. Mai fand die feierliche Einweihungsfeier der Grundschule Questenberg statt.
Bereits zum Ende der Winterferien bezogen Schüler, Lehrer und Hort die sanierte und erweiterte Schule einschließlich der neu errichteten Sporthalle. Der freundliche und helle Gebäudekomplex mit moderner und komfortabler Ausstattung bietet hervorragende Lern- und Arbeitsbedingungen für die Nutzer, die sich inzwischen sehr gut eingelebt haben.

hpm stellt ein: Projektleiter und Consultant (w/d/m) für komplexe Bau- und Immobilienprojekte gesucht

Aktuelles

Mit einem Standortwechsel und Neueinstellungen reagiert die hpm Henkel Projektmanagement GmbH auf wachsende Anforderungen und Nachfragen nach kompetenter Beratung bei komplexen Bau- und Immobilienprojekten. Das 25-köpfige Team sucht Unterstützung sowohl in der Projektsteuerung als auch in der technisch-wirtschaftlichen Beratung. Neue KollegInnen erwartet ein modern ausgestattetes Büro in der Dresdner Friedrichstadt.

Baustellenbesuch bei den Annenhöfen

Aktuelles

Zentrale Lage, eindrucksvolle Aussichten, hochwertiger Ausbau: Im Rahmen unserer monatlichen Baustellenbegehungen konnte das Team der hpm Henkel Projektmanagement GmbH am Freitag die „Annenhöfe“ in der Dresdner Altstadt in unmittelbarer Nähe zum Zwingerforum besichtigen. Die Großbaustelle des Projektentwicklers TLG IMMOBILIEN AG zwischen Freiberger Straße, Hertha-Lindner-Straße und Schweriner Straße soll Ende August in Teilbereichen schlüsselfertig übergeben werden.

6. Dresdner Immobiliensymposium von hpm, BDA und simul+

Aktuelles

Endlich wieder Immobiliensymposium! Gemeinsam mit dem BDA Bund Deutscher Architektinnen und Architekten – Landesverband Sachsen sowie der Zukunftsinitiative simul⁺ des SMR Sächsischen Ministeriums für Regionalentwicklung laden wir Sie am 15. Juni 2022 herzlich ins Deutsche Hygiene-Museum ein, um mit uns zum Thema „Zukunft Bau: ressourcenschonend – klimaneutral – qualitätvoll“ zu lernen, zu diskutieren und zu netzwerken!